• versandfrei ab 40€
  • Hilfe
  • Warenkorb
    0 Artikel
    0,00 €

Rezepttipp Orientalische Hirsepfanne mit Joghurtsoße von Iss Happy

Veröffentlicht am 13.08.2019 14:47 | 0 Kommentare

Rezepte und Tipps

Sofia ist Gründerin von Iss Happy. Als ausgebildete vegane Ernährungsberaterin unterstützt sie andere bei ihrem Umstieg auf eine gesunde vegane Ernährung. Mit uns teilt Sie Ihre Lieblingsrezepte, welche wir gerne weitergeben.

Orientalische Hirsepfanne mit Joghurtsoße

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Menge: 4 Teller

Mit vorgekochter Hirse und Kichererbsen kannst du dir schnell und einfach das perfekte Meal-Prep-Gericht zubereiten. Orientalische Elemente wie Granatapfelkerne, Rosinen und die richtigen Gewürze sorgen für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Gerne kannst du dieses exotisch angehauchte Rezept nach Geschmack abwandeln und andere Gemüsesorten (z.B. Paprika oder Zucchini), Nüsse (z.B. Pistazien oder Walnüsse) sowie unterschiedliche Gewürze verwenden.

Zutaten 

Für die Hirsepfanne:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Tassen gekochte Hirse (400 g)
1 Aubergine
2 Karotten
400 g gekochte Kichererbsen
½ Granatapfel
50 g Rosinen
50 g Nüsse, z.B. Mandelsplitter
1 TL Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel und weitere Gewürze nach Geschmack, z.B. Zimt, Kardamom, Gewürznelke und Chili


Für die Joghurtsoße:

250 ml pflanzlicher Joghurt nach Wahl,
z.B. aus Soja oder Lupine
1 Knoblauchzehe
½ Bund Minze
½ TL Salz


Anleitung

1. Zwiebeln, Knoblauch und Karotten schälen, Aubergine waschen und alles würfeln.
2. In einer großen tiefen Pfanne einen Schluck Wasser erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten.
3. Anschließend Auberginen- und Karottenwürfel hinzugeben und 5 Minuten mit anbraten.
4. Vorgekochte Kichererbsen und Hirse hinzufügen, alles gut verrühren und nach Geschmack würzen.
5. Alles zusammen weitere 5 Minuten braten und zum Schluss die Rosinen, Granatapfelkerne und Nüsse unterrühren.
6. Für die Joghurtsoße alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und mit dem Stabmixer zu einer einheitlichen Creme pürieren.


Tipps

Wenn du exotische Gewürze gerne magst, kann ich dir für diese orientalische Gemüsepfanne auch die nordafrikanische Gewürzmischung Ras el-Hanout empfehlen. Hierin findest du u.a. Muskatnuss, Zimt, Anis, Kurkuma, Chili, Koriander, weißen Pfeffer, Ingwer, Nelke, Pimentkörner, Kardamom, Galgant, Rosenknospen, Lavendel, Kreuzkümmel und Rosenpaprika. Ras el-Hanout gibt es in türkischen oder arabischen Läden zu kaufen, man findet es mittlerweile aber auch in den meisten Reformhäusern und Bio-Läden.

Weitere tolle und vegane Rezepte findet man auf Sofia's Blog:

www.facebook.com/isshappy

www.instagram.com/isshappy

www.isshappy.de/

Kommentar eingeben


* Erforderliche Angaben, Max. 1000 Zeichen

Sicher einkaufen bei Kivanta

  • kivanta_icons_service_60x60px_ Persönlicher Service
    ist uns wichtig
  • kivanta_icons_service_60x60px_ Kostenloser Versand
    ab 40€ in Deutschland
  • kivanta_icons_service_60x60px_ Klimaneutraler Versand
    mit DHL Go-Green
  • kivanta_icons_service_60x60px_ Kivanta Katalog
    gratis