• versandfrei ab 40€
  • Hilfe
  • Warenkorb
    0 Artikel
    0,00 €
Nordal Geschirrtuch "Washed Waffle" - salt + pepper
 9,95 €*

(1)

Nordal Geschirrtuch "Washed Waffle" - salt + pepper

(1)

Nordal Geschirrtuch "Washed Waffle" - salt + pepper

(1)

 9,95 €*
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Sofort verfügbar

kivanta_icons_service_60x60px_ Lieferung möglich am Dienstag den 03.08.2021*

Jetzt bestellen und die Ware verlässt morgen unser Lager.

Nordal Geschirrtuch "Washed Waffle" - salt + pepper

Mehr von Nordal

Artikelnr. 9516

Ein saugfähiges und weiches Geschirrhandtuch - ein Traum geht in Erfüllung!

Weitere Details
Nordal Geschirrtuch Washed Waffle -  salt + pepper
Nordal Geschirrtuch Washed Waffle -  salt + pepper

Wer kennt das nicht: Unter den Geschirrtüchern befinden sich zwei oder drei, die richtig gut sind und der Rest eignet sich vielleicht zum Flächen wischen, aber keinesfalls zum Abtrocknen. Und diese zwei oder drei Geschirrtücher sind dann meist auch die, die so abgegriffen sind, dass man sie selbst schon kaum mehr anschauen möchte.
Die Nordal Geschirrtücher dieser Serie trocknen toll ab und sehen richtig toll aus. Ein echtes Highlight in der Küche, sowohl in optischer als auch praktischer Hinsicht! Passend dazu gibt es übrigens auch farblich abgestimmte Spültücher

 

Hinweise

  • Maße: 50 cm x 70 cm
  • Material: 100 % Baumwolle (vorgewaschen)
  • Lieferumfang: EIN Geschirrtuch in abgebildeter Farbe. Wir haben das 2er Set aufgelöst, um denen entgegen zu kommen, die nicht so viele Tücher brauchen.
  • Pflegehinweise: Waschmaschine bei 40°C.

Nordal Geschirrtuch "Washed Waffle" - salt + pepper

Jetzt bewerten
Empfehlung

Sehr schönes,dickes,weiches,aber robustes Geschirrtuch.Das Salt+Pepper Muster ist unempfindlich und passt zu allem.

Ulrike, 08.03.2021

Nordal Logo
Nordal ist ein Familienunternehmen wie es im Buche steht; gegründet 1991 von Annie und Ingolf Nordal mit Mads Nordal Petersen als Geschäftsführer und Vertriebsleiter, und Signe Nordal Madsen als Creative Director und Produktentwickler schon bald im Boot. 2014 trat dann Emil Nordal der Firma auch bei. Ingolf Nordal importierte zunächst schöne alte und Möbel aus Indien und bemerkte, dass viele Menschen seine Freude an den authentischen und bunten Möbeln teilten. Mit dem Eintritt Signe and Mads verjüngten sich die Kollektionen etwas und in Zusammenarbeit mit einer Reihe sehr talentierter Designer wurden Möbel und Accessoires entworfen, die letztlich den Nordal Stil nun bestimmen.