• versandfrei ab 40€
  • Hilfe
  • Warenkorb
    0 Artikel
    0,00 €

Coffee to Go

Veröffentlicht am 19.01.2018 16:28 | 0 Kommentare

Blogs und Tests

Da es gerade so schön zum Thema to-go Becher passt und wir euch heute am Vormittag die praktischen Becher von Pantone hier vorgestellt haben, wollen wir euch diesen recht aktuellen Beitrag aus der WELT ja nicht vorenthalten.

Hoffentlich schließt aus dem Artikel keiner, dass er wegen des "energie-intensiven" Spülens nun auch zuhause auf Einweggeschirr und -besteck umsteigen sollte oder Kleider lieber wegschmeißt und neue kauft, wegen des Waschens :-).

Spaß beiseite. Sicherlich kann man über einiges nachdenken und versuchen in Zahlen zu erfassen. Nicht berücksichtigt scheint das einfache Motto "Kleinvieh macht auch Mist", schließlich ist es Müllvermeidung - egal wie. Und der Hinweis der Mehrwegbecher lohnt sich erst, wenn man ihn mehrmals verwendet (etwas zugespitzt) ist irgendwie grandios. 

Auch völlig außer Acht gelassen sind außerdem die Beschichtungen mit denen diese Becher versehen sind, was diese enthalten und was sie verursachen können. Der Einwegbecher ist ja schließlich nicht ein einfacher Becher aus reiner Pappe. So hat FOCUS Online vor einigen Wochen die Testergebnisse von Einwegbechern bekannter Ketten veröffentlicht.

 
Und zu guter Letzt: Es ist ein bisschen kurz gedacht, die Verwendung der Einwegbecher auf den Kaffeegenuss zu reduzieren. Krimes, Straßenfest, Schulfest, Weihnachtsmarkt, Schwimmbad, Gartenparty, Geburtstag, Grillfest usw. - Wer einen Mehrwegbecher hat und mitnimmt, der spart unendlich viele Becher an ganz vielen Orten ein. Und vom Genuss wollen wir mal gar nicht sprechen.

Was meint ihr zum Thema?

https://www.welt.de/wirtschaft/article167378216/Die-grosse-Heuchelei-um-den-Mehrweg-Kaffeebecher.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_facebook