• versandfrei ab 40€
  • Hilfe
  • Warenkorb
    0 Artikel
    0,00 €

Die Suche nach der perfekten Lunchbox und Kürbis-Hafer-Bratlinge

Veröffentlicht am 22.01.2019 16:23 | 0 Kommentare

Blogs und Tests

Ich habe in meinem Schrank ein ganzes Sammelsurium – von klein bis groß, von bunt bis durchsichtig, von schwer bis leicht, von einteilig bis mehrteilig (im Sinne von diverse Trenner darin) und zuletzt von dicht bis undicht. Aber was macht eine gute Lunchbox eigentlich aus? Die Frage konnte ich letztlich leider noch nicht für mich beantworten, denn ich glaube es gibt nicht die EINE Box, die immer passt für alle Gerichte und jeden Tag, aber ich denke ich weiß nun, welche die meisten meiner Tage einen guten Dienst leisten kann.

Was mir besonders wichtig ist:

  • Mehrteilig sollte sie sein, denn so kann ich meine Kekse vom Gemüse und dem Brot trennen. ;-)
  • Sie sollte weitestgehend auslaufsicher sein, damit man nicht bei jeder kleinsten Flüssigkeit Angst haben muss, sich die Tasche zu ruinieren, aber so dicht, dass man damit beispielsweise Suppen transportieren kann, muss sie auch nicht sein.
  • Nicht zu groß sein, aber so, dass ich vom Inhalt am Mittag satt werde und nicht noch eine zweite Box dafür benötige.
  • Und sie sollte nicht zu schwer und unhandlich sein, so dass sie auch noch in die Tasche passt, zumal sie sich ja doch meist den Platz mit dem Kalender, vielleicht einer Flasche und allerhand Krimskrams teilen muss.
  • Und wenn sie dann noch hübsch aussieht, dann ist doch alles perfekt – aber das ist kein Muss :-).

Mehr dazu: https://kochwelt-blog.de/2018/12/die-suche-nach-der-perfekten-lunchbox-und-kuerbis-hafer-bratlinge/