Kivantasportler

Unsere Kivanta Sportler

Kivanta fördert den Leistungssport durch Unterstützung beim "Mealprep", der gesunden

und ausgewogenen täglichen Ernährung von Spitzensportlern.

1000x800.jpg
Max Planer

Ruderer

2022-07-21-08_58_58-window.jpg
Nadine Rieder

Pro Cyclist

dirk-mller.jpg
Dirk Müller

Rennfahrer

photo_2019-09-23_13-11-40.jpg
Lisette Thöne

Bobsportlerin

img_2538.jpg
Lewis Trebing

Turner

1000x800.jpg

Max Planer

"Seit 2017 arbeite ich mit meinem FoodCoach Marcus Schall von SuperGoodFood zusammen und dies hat sich bereits ausgezahlt. Sein auf mich abgestimmtes Ernährungskonzept ist die professionellste Art, mich zu ernähren. Da dies, aufgrund des aktuell in Deutschland leider immer noch sehr überschaubaren gastronomischen Angebotes an gesunden und leistungsfördernden Speisen und Getränken, zu einem großen Teil auch die tägliche Planung und Vorbereitung meiner Mahlzeiten bedingt habe ich in den Produkten von Kivanta einen idealen Begleiter gefunden."

Über Max:
Mein Name ist Maximilian Planer. Seit über 17 Jahren ist das Rudern meine große Leidenschaft. Seit 13 Jahren bin ich Leistungssportler. Mittlerweile habe ich es zu zwei Junioren-Weltmeisterschafts-Titeln, einem U23-Vizeweltmeister-Titel, zwei Weltmeister- und drei Europameistertiteln im Deutschlandachter gebracht. Außerdem habe ich an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilgenommen. 

So wie ich auch im Ruderboot mit viel Fleiß und Akribie immer nach einer Verbesserung meiner Performance strebe, tue ich dies bereits seit sehr langer Zeit auch an Land. Das betrifft selbstredend auch die Ernährung, denn ein Formel-1-Auto läuft ja auch nicht mit einem Zweitakt-Gemisch. Als Ruderer verbrennt man bis zu 7000 Kalorien am Tag. Da ist es nicht nur wichtig, viel zu essen, sondern auch richtig.

Nadine Rieder

"Ernährung spielt eine entscheidende Rolle und es ist auch Teil meines Lifestyles bewusst zu leben. Die vielen tollen Formen und Farben von Kivanta bringen da genau die richtige Abwechslung in den Alltag.Ernährung spielt eine entscheidende Rolle und es ist auch Teil meines Lifestyles bewusst zu leben. Die vielen tollen Formen und Farben von Kivanta bringen da genau die richtige Abwechslung in den Alltag."

Über Nadine:
Als professionelle Mountainbikerin bin ich natürlich viel unterwegs und da ich sehr gerne gut organisiert bin, ist für mich auch die Planung des Essens von großer Bedeutung. Besonders auf Reisen möchte ich da nichts dem Zufall überlassen und daher sind die tollen Flaschen und Behälter von Kivanta ein super Begleiter für mich.

Ich kann bereits im Vorfeld mein Essen für einen Reise-/Wettkampf- oder auch Trainingstag unterwegs zubereiten und wenn es dann soweit ist ohne Stress genießen:-) Als professionelle Mountainbikerin bin ich natürlich viel unterwegs und da ich sehr gerne gut organisiert bin, ist für mich auch die Planung des Essens von großer Bedeutung. Besonders auf Reisen möchte ich da nichts dem Zufall überlassen und daher sind die tollen Flaschen und Behälter von Kivanta ein super Begleiter für mich. Ich kann bereits im Vorfeld mein Essen für einen Reise-/Wettkampf- oder auch Trainingstag unterwegs zubereiten und wenn es dann soweit ist ohne Stress genießen.

2022-07-21-08_58_58-window.jpg
dirk-mller.jpg

Dirk Müller

"Mittlerweile arbeite ich mit Marcus auch in anderen Bereichen, beispielsweise während der Saisonvorbereitung und -Planung eng zusammen. Da ich als Rennfahrer naturgemäß sehr viel auf Reisen bin spielt Meal Prep dabei eine immer größere Rolle. Die schicken Edelstahl-Foodboxen und Trinkflaschen sind daher ein absolutes "Must Have" und immer an Bord! Mittlerweile arbeite ich mit Marcus auch in anderen Bereichen, beispielsweise während der Saisonvorbereitung und -Planung eng zusammen. Da ich als Rennfahrer naturgemäß sehr viel auf Reisen bin spielt Meal Prep dabei eine immer größere Rolle. Die schicken Edelstahl-Foodboxen und Trinkflaschen sind daher ein absolutes "Must Have" und immer an Bord!"

Über Dirk:
Marcus und SuperGoodFood habe ich im Rahmen meines Einsatzes bei den 24H vom Nürburgring 2016 kennengelernt, als ich zusammen mit meinen Teamkollegen Hubert Haupt, Maro Engel und Yelmer Burman den #9 Black Falcon Mercedes-AMG GT3 pilotiert habe. Als Performance Food Coach hat er uns dort während des gesamten Rennwochenendes individuell betreut und versorgt. Das Angebot an speziell zubereiteten, leistungsunterstützenden Speisen, Snacks und Getränken sowie den fertigen SGF-Produkten hat mich anfangs sehr überrascht, schließlich ist so etwas im Motorsport bis heute eher die absolute Ausnahme.

Nach einem ersten "Warm Up" und einem Infogespräch hat es mich dann allerdings sehr schnell überzeugt.Die Versorgung während des gesamten Renn-Wochenendes war erstklassig. Neben einer ständigen Auswahl an frischen Snacks und Salaten haben mich vor allem die individuell an meine Fahrzeiten angepassten Drinks und Recovery Snacks immer auf den Punkt mit frischer und nachhaltig wirksamer Energie versorgt. Körperlich habe ich mich während des gesamten Wochenendes sehr gut gefühlt, die Leistung war jederzeit auf den Punkt abrufbar und gerade auch während des sehr langen Rennens gab es kaum nennenswerte Leistungs- oder Konzentrationseinbrüche. Bei meinen Renneinsätzen vertraue ich daher wann immer es geht auf meine individuell zusammengestellte SGF Race Weekend Box!

Lisette Thöne

"Allein die Tatsache, sich zuckerarm und weizenfrei ernähren zu wollen, stellt mich auf Reisen immer wieder vor große Herausforderungen. Mit den Produkten von Kivanta, kann ich meine frisch gekochten und gesunden Mahlzeiten nachhaltig und sicher von Ort zu Ort transportieren. Ich tue dabei nicht nur etwas für meine Gesundheit, sondern spare auch bares Geld, indem ich keine überteuerten pseudogesunden Essen kaufe. Vor allem ist die Vielfalt der Produkte und auch Langlebigkeit ein absolutes Argument pro kivanta."

Jeder kann etwas zum Thema Klimawandel besteuern: bei mir ist ein Teil davon mit den Behältern von kivanta den Verpackungsmüll drastisch zu reduzieren, denn nicht nur unterwegs, auch zu Hause sind die Produkte wunderbar einsetzbar.

photo_2019-09-23_13-11-40.jpg
img_2538.jpg

Lewis Trebing

"Mittlerweile nimmt Ernährung einen sehr hohen Stellenwert in meinem Alltag ein. Früher habe ich nicht wirklich darüber nachgedacht was ich esse und warum, in dieser Zeit hatte ich auch immer kleinere und größere Beschwerden. Seit der Umstellung auf eine ausgewogenere und gesündere Ernährungsweise habe plötzlich kaum noch Beschwerden, zudem fühle ich mich insgesamt viel besser und regeneriere auch schneller. Durch meine Zusammenarbeit mit SuperGoodFood möchte ich meine Ernährung zukünftig noch mehr auf die Bedürfnisse im Spitzensport ausrichten."

Über Lewis:
Mein Name ist Lewis Trebing, ich bin 18 Jahre alt und bin in im Bereich Kunstturnen/Geräteturnen unterwegs. Ursprünglich komme ich aus Kassel, 2017 bin ich nach Hannover auf das Sportinternat gewechselt. 2015 habe ich mich das erste mal für den Bundeskader 2016 qualifiziert um dann mit großer Überraschung 2016 deutscher Jugendmeister zu werden.

2017 war für mich, unter anderem durch Schul- und Wohnungswechsel sowie durch neue Trainingsumstände, kein einfaches Jahr. Ich fand erst November wieder zu gewohnter Form um dann bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit dem Team den 1. Platz zu gewinnen. Kurz danach belegten wir im Ländervergleichskampf gegen Italien sehr knapp den zweiten Platz. 2018 konnte ich mich bei deutschen Jugendmeisterschaften erneut aufs Podest turnen und mich somit für die Junioren Europameisterschaft qualifizieren. Für 2019 konnte ich mich erstmals für den PK qualifizieren und freue mich das neue Jahr mit den Senioren zu bestreiten.