• versandfrei ab 40€
Redecker Fußabtreter und Steifelknecht aus Eichenholz und Arenga-Fasern
 110,00 €*

Redecker Fußabtreter und Steifelknecht aus Eichenholz und Arenga-Fasern

Redecker Fußabtreter und Steifelknecht aus Eichenholz und Arenga-Fasern

Mehr von Redecker

Artikelnr. 453020

Dieser praktische Fußabtreter reinigt ganz natürlich mit Arenga-Fasern und unterstütz gleichzeitig beim ausziehen der Schuhe durch den integrierten Stiefelknecht.

Weitere Details

 110,00 €*
inkl. 19% USt., versandkostenfrei
Sofort verfügbar

kivanta_icons_service_60x60px_ Lieferung möglich am Freitag den 09.12.2016*

Wenn Sie jetzt bestellen, verlässt die Ware morgen unser Lager.
Redecker Fußabtreter und Steifelknecht aus Eichenholz und Arenga-Fasern
Redecker Fußabtreter und Steifelknecht aus Eichenholz und Arenga-Fasern

Herbst, Winter und Frühling ? und nichts vermisst man mehr als einen richtigen Fußabtreter, sei es nach der Gartenarbeit oder ausgedehnten Spaziergängen in Feld, Wald und Wiesen! Und hier gibt es nichts Besseres als den Fußabtreter mit integriertem Edelstahl-Stiefelknecht der Firma Redecker. Er ist aus geöltem Eichenholz mit robusten Arenga-Pflanzenfasern.
Arenga Fasern werden hauptsächlich aus den Blattscheiden der Zuckerpalme Arenga pinnata gewonnen, also aus den Blättern, die in dichter Schichtung am Stamm sitzen. Die Fasern gehören zu den sogenannten Hartfasern, die als Ersatz für Rosshaar und Borsten dienen.
Die Arenga Faser ist im Vergleich zu anderen pflanzlichen Hartfasern recht weich und fein, aber zäh, elastisch und beständig gegen Feuchtigkeit und Wasser.


  • Material: geöltes Eichenholz, Arenga-Fasern, Edelstahl
  • Maße: 52 cm x 21 cm

Redecker Fußabtreter und Steifelknecht aus Eichenholz und Arenga-Fasern

Jetzt bewerten

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Wenn Sie etwas über dieses Produkt sagen möchten, schicken Sie ihre Bewertung jetzt ab.

Redecker Logo
Die Geschichte der deutschen Firma Redecker ist interessant: Friedrich Redecker erblindete langsam in Alter von nur 4 Jahren und besuchte als Jugendlicher die Blindenschule in Soest, wo er das damals übliche Handwerk der Blindenausbildung erlernte, das Bürstenmacherhandwerk. Vor 75 Jahren gründete er daraufhin die Firma Redecker, die heute eine der letzten Bürstenmanufakturen in Deutschland ist. Nach dem Tod von Friedrich Redecker in den 80er Jahren wollten die Söhne den Betrieb nicht übernehmen sondern nur die vorhandenen Artikel verkaufen. Dies wurde mit einem Stand im Markt versucht. Alle Artikel wurden verkauft, und der Erfolg war so überzeugend, dass der Betrieb von der Familie weitergeführt wurde. Heutzutage werden sowohl traditionelle als auch moderne Haushaltsprodukte bei der Firma Redecker hergestellt, die natürliche Materialien bei der Manufaktur einsetzt.

Ähnliche Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Sicher einkaufen bei Kivanta

  • kivanta_icons_service_60x60px_ Persönlicher Service
    ist uns wichtig
  • kivanta_icons_service_60x60px_ Kostenloser Versand
    ab 40€ in Deutschland
  • kivanta_icons_service_60x60px_ Klimaneutraler Versand
    mit DHL Go-Green
  • kivanta_icons_service_60x60px_ Kivanta Katalog
    gratis