• versandfrei ab 40€
  • Hilfe
  • Warenkorb
    0 Artikel
    0,00 €
Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich
 4,95 €*

Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich

Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich

 4,95 €*
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Sofort verfügbar

kivanta_icons_service_60x60px_ Lieferung möglich am Freitag den 06.08.2021*

Jetzt bestellen und die Ware verlässt heute unser Lager.

Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich

Mehr von Nordal

Artikelnr. 13121313

In Windeseile Tischgestecke für Geburtstage, Weihnachten oder einfach nur so herstellen, gelingt mit einem solchen Kerzenhalter problemlos. Weitere Details

Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich
Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich

Der Kerzenhalter ist geeignet für Kerzen mit einem Durchmesser von ca. 2 cm und lässt sich problemlos in Kränze oder andere Gestecke stecken. Eine große Tasse, eine kleine Terrine, Schale oder ähnliches lassen sich so in eine einladende Dekoration verwandeln.

Hinweise

  • Material: Eisen
  • Maße: H 12 cm (gesamt) x Ø 2,2 cm, Kerzendurchmesser ca. Ø 21 mm
  • Lieferumfang: ein Kerzenhalter
  • Hinweise: Nur für den Innenraum geeignet.

Nordal Kerzenhalter - in zwei Farben erhältlich

Jetzt bewerten

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Wenn Sie etwas über dieses Produkt sagen möchten, schicken Sie ihre Bewertung jetzt ab.

Nordal Logo
Nordal ist ein Familienunternehmen wie es im Buche steht; gegründet 1991 von Annie und Ingolf Nordal mit Mads Nordal Petersen als Geschäftsführer und Vertriebsleiter, und Signe Nordal Madsen als Creative Director und Produktentwickler schon bald im Boot. 2014 trat dann Emil Nordal der Firma auch bei. Ingolf Nordal importierte zunächst schöne alte und Möbel aus Indien und bemerkte, dass viele Menschen seine Freude an den authentischen und bunten Möbeln teilten. Mit dem Eintritt Signe and Mads verjüngten sich die Kollektionen etwas und in Zusammenarbeit mit einer Reihe sehr talentierter Designer wurden Möbel und Accessoires entworfen, die letztlich den Nordal Stil nun bestimmen.